Melbourne

Jetzt sind wir schon fast eine Woche in Australien und sind noch nicht einmal dazu gekommen ins Internet zu gehen. Das Angebot von Internet Cafes ist hier nicht so gross wie in Neuseeland, was aber vielleicht auch daran liegt, dass wir bis jetzt immer auf Campingplaetzen uebernachtet haben.

Am Donnerstag Abend sind wir in Melbourne angekommen und uebernachten hier bei Freunden (Paul und Natali). Da wir abends immer sehr frueh muede werden, habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft, hier mal rein zu schauen. Jetzt ist es Samstag Morgen 9 Uhr und ich hab endlich mal ein bisschen Zeit.

Das Wetter ist seit 3 Tagen eher bescheiden. Wenn die Sonne scheint ist es zwar richtig heiss, so um die 23 Grad, aber es regnet immer wieder, teilweise richtig heftig, und dann kuehlt es auch sofort wahnsinnig ab. Deswegen sind wir auch schon am Donnerstag Abend hier hin gefluechtet.

So haben wir wenigstens gestern schon die Gelegenheit gehabt uns Melbourne an zu sehen. Paul konnte sich sogar frei nehmen und hat uns die Stadt gezeigt. Abends sind wir dann noch nett essen gegangen.

Am Sonntag ist hier Thanks Givining (Erntedankfest) und heute gibt es hier ein vorgezogenes Thanks Giving Dinner. Dazu kommt noch Dougall vorbei, auch ein Freund aus alten Zeiten, mit seinen beiden Kindern. Natali hat naemlich einen Truthahn geschenkt bekommen und weil wir am Sonntag schon weiter fahren muessen, gibts den schon heute.

4 Kommentare zu „Melbourne“

Kommentieren